"Hilla gehört zu Teningen"

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Do, 14. Juli 2016

Teningen

Das Rebay-Haus hat einen neuen Ausstellungsraum.

TENINGEN. Erst war es ein Badezimmer, dann eine Rumpelkammer, jetzt ist es ein Ausstellungsraum: Die Mitglieder des Fördervereines haben ein Minizimmer im Rebay-Haus leergeräumt, renoviert und umgebaut – und zeigen auf knapp zehn Quadratmetern Exponate, die sich mit Hillas Verhältnis zu ihrem Heimatort Teningen befassen.

Alte Postkarten und sepiafarbene Fotos hängen hinter Glas, in durchsichtigen Kästen liegt eine Kinderpuppe neben Damenschuhen und einer abenteuerlich geriffelten Blumenvase. Eine Vitrine an der Wand gegenüber zeigt Handtaschen und Schmuckstücke. "Wir haben auch noch jede Menge anderes Zeug", sagt Bernd Müller.

Er und Christina Beck-Nägele leiten den Förderverein, der sich um das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ