Hoch auf dem roten Wagen

Georg Voß

Von Georg Voß

Mi, 26. August 2015

Teningen

Minister Alexander Bonde auf dem Reiterhof: Bei Xaver Königer in Nimburg sind Dünger und Spritzmittel überflüssig.

TENINGEN-NIMBURG. Der Landesminister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Alexander Bonde (Grüne) erkundigte sich am Dienstag auf seiner Sommertour hoch oben auf einer zweispännigen Kutsche auf dem Reiterhof Königer über die Landschaftserhaltungsverbände. Diese Verbände organisieren Landschaftspflegemaßnahmen in den Schutzgebieten des Landes und tragen so zum Schutz der biologischen Vielfalt maßgeblich bei.

"Es ist eine sehr gute Wahl", sagte Landrat Hanno Hurth bei der Begrüßung, "denn der Landschaftserhaltungsverband Emmendingen ist der älteste in Baden-Württemberg." Im Jahr 1991 wurde der erste Verband dieser Art in Emmendingen gegründet. Die Hauptakteure, die Landwirte, erhalten dabei einen fünfjährigen Vertrag. Am Anfang standen 200 Hektar unter Vertrag und mittlerweile seien es 1400 Hektar, so Hanno Hurth. Teningens ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ