"Das ist mein Traumberuf"

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Fr, 05. Dezember 2008

Tennis

Menschen und Sport: Die mehrfache deutsche Jugendmeisterin Syna Kayser versucht, sich im Profi-Geschäft zu etablieren.

TENNIS. Wie ist es nun, dieses Leben als professionelle Tennisspielerin? Syna Kayser, die hochtalentierte 18-Jährige aus Heiligenzell, wiegt nachdenklich den Kopf: "Man gewöhnt sich daran, es ist jedenfalls anders als in der Schule. Man reist in Länder, die man bisher nicht gekannt hat, dabei kommt man an Orte, die einem gefallen und an Orte, die einem nicht so gefallen." Und Vater Detlef Kayser schiebt lachend ein: "Aber zu Hause ist es doch am schönsten." Seit dem Frühjahr 2007 tourt Syna Kayser als Profi durch die Tenniswelt – ein abwechslungsreicher, aber auch anstrengender Lebensstil. In den kommenden Tagen indes greift sie in unmittelbarer Heimatnähe zum Racket: Bei der nationalen Deutschen Meisterschaft in der Offenburger Baden-Arena, die vom 9. bis 16. Dezember dauert.

"Wenn sie wieder gut spielt, kann sie schnell in der

Rangliste nach oben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ