Der TC BW Oberweier ist Zweitligist

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Mo, 01. August 2016

Tennis

Das "kleine gallische Dorf" mischt die Tenniswelt auf / Geschlossene Mannschaftsleistung bringt den verdienten Aufstieg.

TENNIS Regionalliga. Um 14.20 Uhr am Sonntag war das kleine Wunder Wirklichkeit geworden. Der TC BW Oberweier führte im letzten Spiel der Saison uneinholbar mit 5:0, ist Meister der Regionalliga und Aufsteiger in die Zweite Bundesliga. Sportwart Oliver Killeweit sprang von der Betreuerbank auf und riss beide Arme in die Höhe. Paul Wörner hatte soeben den Matchtiebreak mit 10:3 gewonnen.

Zuversicht verbreitet sich ungewöhnlich früh am Sonntag an der Palmengasse. Kurz nach Mittag zeichnet sich ab, dass sich nur das Wetter, aber nicht die Stimmung beim TC BW Oberweier geändert hatte. Andrej Kracman mit seinem siebten Einzelsieg der Runde erarbeitete die Basis und sendete ein deutliches Signal an seine Teamkameraden. Wir können es – auch als kleiner Verein – "ein kleines gallisches Dorf", so Thorsten Kammin – mit vergleichsweise ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ