Oper

„Cavalleria rusticana“ und „Pagliacci“ an der Elsässischen Rheinoper

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mi, 07. Juni 2017

Theater

Daniele Callegari dirigiert, Kristian Frédric inszeniert "Cavalleria rusticana" und "Pagliacci" an der Elsässischen Rheinoper.

Sie waren einst so etwas wie die siamesischen Zwillinge der Oper – unfreiwillig unzertrennlich… Dabei gibt es vermutlich mehr, was Pietro Mascagnis "Cavalleria rusticana" (1890) und Ruggero Leoncavallos "Pagliacci" (1892, in Deutschland immer noch besser bekannt unter "Der Bajazzo") trennt, als eint. Auch in stilistischer Hinsicht. Denn obwohl beide Kurzopern Modellwerke für den Verismo, den Naturalismus in der italienischen Oper sind, sind sie doch in ihrer musikalischen Anlage sehr unterschiedlich. Andererseits: Eifersucht, Patriarchat, vor allem der Kampf um das letzte bisschen Ehre der kleinen Leute sind verbindende szenische Elemente, die den Reiz einer Kombination ausmachen.

Wenn man es so anstellt wie Kristian Frédric in Straßburg. Der französische Regisseur und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ