Nachtgastronomie

Theater Freiburg sucht wieder einen Pächter für die Passage 46

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Di, 26. Februar 2019 um 20:35 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Das Theater Freiburg sucht für die Gastronomie in der Passage 46 einen Pächter. Man wolle sich künftig auf das kulturelle Kerngeschäft konzentrieren, sagte Intendant Peter Carp auf BZ-Nachfrage.

Das Programm in der Passage werde weiterhin das Theater gestalten. Die frühere Jackson-Pollock-Bar war zuletzt unter Carps Vorgängerin Barbara Mundel verpachtet und wurde von Galerist Henrik Springmann betrieben; kurz nach dem Start 2014 folgte jedoch die Insolvenz. Der Ort zwischen Bertoldstraße und Sedanstraße wurde schließlich zum Politikum, da das Theater einen Kredit genehmigt hatte, ohne den Gemeinderat einzuweihen.

Drei gastronomische ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ