Ente gut, alles gut

Fabian Ober

Von Fabian Ober

Mi, 13. Februar 2013

Theater

Das musikalische Märchen "Peter und der Wolf" frei nach Prokofjew am Theater Freiburg.

Nach der Vorstellung in der Straßenbahn. Da sitzt ein Elternpaar mitsamt zwei Kindern. Der Vater hat den Sohn auf dem Schoß und pfeift. Was wohl? Das wunderbare Thema des Helden Peter aus dem Theaterstück. Und die Kinder sind hellauf begeistert davon.

Ja, die Melodien, die erklungen sind, bleiben hängen. Was aber von der Vorstellung des Jungen Theaters Freiburg im Kleinen Haus des Stadttheaters (Regie: Inda Buschmann) im Gedächtnis bleibt, sind mehr als nur die einprägsamen musikalischen Themen. Peter klettert wild am Baumhaus hoch. Der Vogel trällert vergnügt ein Liedchen. Die Ente macht viel Blödsinn. Die drei sind ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ