Premiere

Musical unter Sternen: "Anatevka" eröffnet Breisacher Festspiele

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

So, 14. Juni 2009 um 17:39 Uhr

Theater

Zum Auftakt der Breisacher Festspiele inszenierte Jesse Coston das Musical "Anatevka". Jene tragikomische Geschichte um den Milchmann Tevje, der so gern mal reich wäre. Das aktuelle Ergebnis ist ein sehr vergnüglicher Openair-Abend auf dem Breisacher Schlossberg.

Nun hat sich das hoch engagierte Laien-Ensemble der Breisacher Festspiele selbst übertroffen: Ob in Sachen Schauspiel, Tanz oder Gesang – gelungen und auf beeindruckend hohem Niveau brachten die rund 30 Akteure das Musical "Anatevka" auf die romantische Schlossberg-Freiluftbühne (Regie: Jesse Coston). Dabei hat man sich in Sachen Musical schon öfter versucht: keine leichte Übung für Feierabend-Schauspieler, auch wenn sie professionelles Gesangstraining bekommen.

Doch beim mehrmals preisgekrönten und verfilmten Broadway-Stoff ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ