Und der stumme Wagner schaut zu

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Do, 04. April 2013

Theater

Das Theater Heidelberg zeigt Wolfgang Rihms 2010 in Salzburg uraufgeführte Oper "Dionysos" in verstörenden Bildern.

Auf dem alten Pianino in der Ecke liegt eine Büste. Richard Wagner ist’s, achtlos umgekippt. Später, nach der Pause, ist das Klavier ein wenig zentraler, mittig rechts positioniert. Richard in Gips steht nunmehr aufrecht, ihn ziert eine Panflöte, passend zur irritierenden Naturpoesie in Wolfgang Rihms "Wanderer"-Lied. Noch später, wenn wir’s richtig erspäht haben, ist auch die Panflöte hinfort – Wagner solitär thront auf dem Instrument. Eine ironische Fußnote zu Friedrich Nietzsches "Ich bin die Wahrheit", formuliert in den so genannten Dionysos-Dithyramben, jenem Gedichtzyklus, den der Philosoph kurz vor seiner geistigen Verdunklung formulierte? Zu einer Zeit also, da der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ