ANGESAGT

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 23. Oktober 2019

Theater (TICKET)

KONZERT

Prometheus:

Das Sinfonieorchester Basel gibt am Mittwoch, 23., und Donnerstag, 24. Oktober, jeweils 19.30 Uhr, im Theater Basel ein Konzert unter dem Titel "Prometheus". Gespielt werden Gabriel Faurés "Caligula" zusammen mit den Damen des Balthasar-Neumann-Chors, Dimitri Schostakowitschs Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-Moll, op. 35 und Beethovens "Die Geschöpfe des Prometheus" Dazu hat Alain Claude Sulzer eine eigene Textfassung geschrieben, die von Peter Simonischek, Schauspieler des Wiener Burgtheaters, uraufgeführt wird.

Komeda ahead:

In Zusammenarbeit mit Cultureescapes Polen präsentiert der Bird’s Eye Jazz Club in Basel am Donnerstag, 24. Oktober, ab 20.30 Uhr, das Trio Bartek Pieszka, Marcin Oles und Bartłomiej Oles. Das Trio widmet sich der oft mystisch und geheimnisvoll anmutenden Musik Krzysztof Komedas.

The Art Of Duo:

Benyamin Nuss kommt am Freitag, 25. Oktober, 20.30 Uhr, ins Jazztone Lörrach. Der junge Pianist wird begleitet von seinem Vater Ludwig Nuss, der Lead-Posaunist der WDR Big Band ist. Die Zwei versprechen als The Art Of Duo ein Programm mit Evergreens und eigenen Titeln.

Vladyslav Sndecki:

Eine Verschmelzung von Jazz und Klassik bieten Vladyslav Sendecki & Atom String Quartet am Freitag, 25. Oktober, und Samstag, 26. Oktober, jeweils ab 20.30 Uhr im Bird’s Eye Jazz Club in Basel. Gemeinsam mit einem Streichquartett frönt der klassisch ausgebildete Vladyslav Sendecki seinen beiden großen musikalischen Leidenschaften.

VERNISSAGE

Max Sulzbachner:

"Mondnächte und Basler Tamtam" ist die Ausstellung überschrieben, die am Freitag, 25. Oktober, 18.30 Uhr, im Kunstmuseum Basel eröffnet wird. Sie ist dem Basler Künstler Max Sulzbachner gewidmet, bietet einen Überblick über sein vielseitiges Werk und eröffnet neue Einblicke in die Basler Kunst- und Kulturszene der Moderne bis in die 1960er Jahre.

After the Wall:

30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer widmet das Vitra Design Museum in Weil am Rhein dem Design der vergangenen drei Jahrzehnte eine Ausstellung im Vitra Schaudepot: "After the Wall. Design seit 1989". Der Einfluss der weitreichenden technischen, kulturellen und soziopolitischen Umbrüche auf das Design dieser Zeit wird in den Blick genommen. Die Ausstellung zeigt Schlüsselwerke aus den Bereichen Produktdesign, Möbeldesign, oder Grafik, etwa von Jasper Morrison, Philippe Starck oder Muji. Vernissage und Opening Talk "Unbreaking Walls" mit Designerin Hella Jongerius ist am Donnerstag, 25. Oktober, 18.30 Uhr.

Bilderlust:

Das Kunstmuseum Basel zeigt die Ausstellung "Bilderlust". Anlass ist der 100. Todestag der Sammlerin Louise Bachofen-Burckhardt. Sie erweiterte die Gemäldesammlung ihres Mannes Johann Jakob und brachte die Werke in eine Stiftung ein. Diese schenkte 2015 die Gemälde dem Museum. Vernissage ist am Freitag, 25. Oktober, 18.30 Uhr.