Vertrieben aus dem Dorf der Kindheit

Kathrin Kramer

Von Kathrin Kramer

Mi, 16. Mai 2012

Theater

VOR DER PREMIERE: Der kurdische Schauspieler Orhan Müstak ist der junge Werther in Walter Meierjohanns Freiburger Inszenierung.

Das Dorf, in dem Orhan Müstak Kind war, hat zwei Namen. Cinibir heißt es auf kurdisch, seiner Muttersprache, Yesilyurt auf türkisch. Es liegt im Südwesten der Türkei, in der Nähe der irakischen Grenze, am Hügel oberhalb eines fruchtbaren Tals. Erzähl von unserem Dorf, sagten die Verwandten, von denen inzwischen viele in Deutschland leben, als er am Telefon erwähnte, dass er sich zum Gespräch mit einer Journalistin trifft. Wir sprechen über Michael Kohlhaas und Goethes Werther und unweigerlich, weil alles mit allem zusammenhängt, auch über jenes Dorf, das ihm leuchtende traurige Augen macht. Am heutigen Mittwoch haben "Die Leiden des jungen Werther" von Johann ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ