Thomas Schneider und Martin Schweizer vertreten den Bürgermeister

Claudia Müller

Von Claudia Müller

Mo, 22. Juli 2019

Ihringen

Der neue Ihringer Gemeinderat hat in der konstituierenden Sitzung auch über die Besetzung der Ausschüsse und kommunalpolitischen Arbeitsgruppen entschieden.

IHRINGEN. Thomas Schneider (SPD) wurde vom neuen Ihringer Gemeinderat zum Stellvertreter von Bürgermeister Benedikt Eckerle gewählt. Zweiter Stellvertreter ist Martin Schweizer (CDU). Außerdem wurden in der konstituierenden Sitzung die Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Gremiums besetzt.

In geheimer Wahl votierten die Gemeinderäte einstimmig für Schneider und Schweizer. Schneider, der bereits in der vergangenen Legislaturperiode Bürgermeisterstellvertreter war, dankte für die "klare Botschaft". Sie sei eine gute Grundlage für das Amt. Schweizer übernimmt das Amt von Elvira Kiss (CDU), die nicht mehr Mitglied des Gemeinderats ist.

Den beiden beschließenden Ausschüssen des Ihringer Gemeinderats, dem Verwaltungsausschuss und dem technischen Ausschuss, gehören neben dem Bürgermeister jeweils drei Mitglieder der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen im an.

Das Gremium wählte die von den Fraktionssprechern Benjamin Wittstock (CDU), Wolfgang Mössner (Grüne) und Thomas Schneider (SPD) benannten Vertreter sowie deren Stellvertreter.



Verwaltungs- und Bauausschuss
Im künftigen Verwaltungsausschuss sitzen Zoe Ambs, Rosi Seger und Rainer Jakob (alle CDU), Birgit Sütterlin, Stephanie Flubacher und Felix Treiber (alle Grüne) sowie Susanne Bremer, Matthias Mattmüller und Thomas Schneider (alle SPD). Zu ihren Stellvertretern wurden Manuel Flubacher, Sven Breisacher und Gerhard Karle (alle CDU), Wolfgang Mössner, Tanja Hohwieler und Astrid Waibel-Rudmann (alle Grüne) sowie Mike Isele, Heiko Marquart und Elvira Röder (alle SPD) benannt. Dem technischen Ausschuss gehören für die CDU Gerhard Karle, Benjamin Wittstock und Manuel Flubacher an, für die Grünen sitzen in dem Gremium Wolfgang Mössner, Tanja Hohwieler und Astrid Waibel-Rudmann, für die SPD Elvira Röder, Mike Isele und Heiko Marquart. Ihre Stellvertreter in dem Gremium sind Martin Schweizer, Zoe Ambs und Rainer Jakob für die CDU, Birgit Sütterlin, Stephanie Flubacher und Felix Treiber für die Grünen sowie, für die SPD, Susanne Bremer, Thomas Schneider und Matthias Mattmüller.

Kuratorium Kindergärten
Als Vertreter des Gemeinderats gehören dem Kuratorium der Kindergärten "Arche" und "Hinterhöf" künftig Benjamin Wittstock (CDU, Vertretung: Seger), Stephanie Flubacher (Grüne, Vertretung: Hohwieler) und Susanne Bremer (SPD, Vertretung: Marquart).

Gemeinsamer Ausschuss
Dem gemeinsamen Verwaltungsausschuss gehören Benjamin Wittstock (CDU, Vertretung: Schweizer), Wolfgang Mössner (Grüne, Vertretung: Waibel-Rudmann) und Thomas Schneider (Vertretung: Bremer) an.

Umlegungsausschüsse
In den beiden Umlegungsausschüssen sitzen jeweils fünf Gemeindevertreter. Als größte Fraktion entsendet die CDU jeweils zwei Mitglieder, Grüne und SPD teilen sich die beiden fünften Plätze. So arbeiten im Umlegungsausschuss "Industriegebiet Hinterschwemme" für die CDU künftig Martin Schweizer und Gerhard Karle (Vertretung: Jakob, Manuel Flubacher), für die Grünen Wolfgang Mössner (Vertretung: Hohwieler) sowie für die SPD Elvira Röder und Matthias Mattmüller (Vertretung: Schneider, Marquart) mit. Im Umlegungsausschuss "Mittleres Ried II Nord" sitzen Ambs und Manuel Flubacher (CDU, Vertretung: Breisacher, Karle), für die Grünen, die hier nun zwei Mitglieder stellen, Astrid Waibel-Rudmann und Wolfgang Mössner (Vertretung: Hohwieler, Flubacher), Vertreter der SPD-Fraktion ist Mike Isele (Vertretung: Röder).

Zwei Arbeitsgruppen
Für die Arbeitsgruppe "Verkehr" wurden für die CDU Rosi Seger, Sven Breisacher und Benjamin Wittstock, für die Grünen Wolfgang Mössner und Tanja Hohwieler und für die SPD Heiko Marquart und Matthias Mattmüller gewählt. Die Fraktionen haben sich dafür entschieden, Vertreter je nach Bedarf ins Gremium zu entsenden. In der Arbeitsgruppe "Feldwegebau" sitzen künftig Rainer Jakob (CDU, Vertretung: Karle), Wolfgang Mössner (Grüne, Vertretung: Waibel-Rudmann) sowie Mike Isele (SPD, Vertretung: Marquart).