Auf der anderen Seite

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Sa, 01. Dezember 2018

Titisee-Neustadt

BZ-Plus WIE WAR’S IM … Fluchttruck der Hilfsorganisation Missio, der für einige Tage Halt in Neustadt gemacht hat?.

TITISEE-NEUSTADT. Was hat das Smartphone eines Jugendlichen aus dem Hochschwarzwald mit dem Schicksal einer jungen Frau aus dem Kongo zu tun? Die Antwort auf diese Frage bekamen Schüler von Hans-Thoma-Schule und Realschule bei ihrem Besuch im Fluchttruck des internationalen katholischen Hilfswerks Missio. Der Wagen machte diese Woche für drei Tage Station auf dem Hof der Hans-Thoma-Schule.

Der Truck
18 Tonnen schwer, 20 Meter lang, zehn Räder – das sind die technischen Daten für das rollende Infomobil. Auf einem Schulhof oder Marktplatz abgestellt, braucht es nur noch einen Stromanschluss und schon kann das Eintauchen in eine andere Lebenswelt beginnen. Katrin Werkle, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Titisee-Neustadt, hat sich dafür eingesetzt, dass der Truck nach Neustadt kommt. Und zollt dem Fahrer mit einem Lachen ihren Respekt: "Wie er den großen Lastwagen bei Schneefall das Höllental hochgebracht hat – toll. Ich hatte schon mit meinem kleinen Auto Schwierigkeiten."

Die Kosten
Zwischen 600 ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ