Das Leben im Alter ein wenig angenehmer machen

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Do, 05. Juli 2018

Titisee-Neustadt

Der Förderverein trägt seit 20 Jahren zu Projekten im Seniorentrum St. Raphael bei / Karl-Heinz Siemes ist treibende Kraft von Anfang an.

TITISEE-NEUSTADT. 20 Jahre alt ist der Förderverein Seniorenzentrum St. Raphael. Gefeiert wird heute im geschlossenen Kreis mit Kaffee und Kuchen, Streich- und Blasmusik sowie später mit Grillen und Musik von Arnold "Seppi" Löffler. Mit gezielter finanzieller Hilfe hat der Förderverein den Heimbewohnern ein angenehmes, abwechslungsreiches Leben zu ermöglicht.

Karl-Heinz Siemes ist seit Gründung am 27. Juli 1998 der Vorsitzende. Seine Frau Anita führt seit 16 Jahren die Kasse. "Der Förderverein war der erste Verein meines Mannes, davor hatte er nichts mit Vereine zu tun", berichtet Anita Siemes. Als damals das St. Raphael renoviert wurde, mussten die Fördermitglieder den Trägerverein verlassen. Die Satzung schrieb vor, das ab einem bestimmten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ