Präzision und Geschwindigkeit

Diese beiden Hochschwarzwälder gehören zur Fliesen-Nationalmannschaft

Tanja Bury

Von Tanja Bury

So, 14. April 2019 um 18:02 Uhr

Titisee-Neustadt

Bei ihnen gerät nichts aus den Fugen: Manuel Söhner aus Neustadt und Cedrik Knöpfle aus Löffingen vertreten Deutschland im Fliesenlegen. Jetzt waren sie im Trainingslager.

Deutschland baut auf Manuel Söhner und Cedrik Knöpfle. Die Handwerker aus Titisee-Neustadt und Löffingen gehören zur Fliesennationalmannschaft und könnten in dieser Eigenschaft bei den Welt- und Europameisterschaften an den Start gehen. Um die Titel zu holen, ging es diese Woche ins Trainingslager – denn nichts darf bei den Wettbewerben aus den Fugen geraten.

Gerade ist das Training zu Ende gegangen. Von der großen Dusche im Russland-Design – dem Werkstück – schnell nach Hause unter die Dusche und dann wieder zurück zur Mannschaft. "Wir wollen heute Abend noch gemeinsam was trinken gehen", sagt der 22-jährige Manuel Söhner. Wir, das sind neben dem Fliesenleger aus Titisee-Neustadt und seinem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ