Hochschwarzwald

Falscher Nachtportier fragt Hotelgäste nach Kreditkartendaten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 18. Juli 2019 um 16:13 Uhr

Titisee-Neustadt

Wieder eine neue Masche der Telefon-Abzocke: In Titisee wurden Hotelgäste nachts angerufen und von einem angeblichen Mitarbeiter des Hauses nach sensiblen Daten gefragt.

Mit einem falschen Nachtportier hatten es die Gäste eines Titiseer Hotels zu tun, wie die Polizei am Donnerstag berichtet.

Ein Angestellter des Hauses in der Seestraße meldete sich in der Nacht auf Donnerstag gegen 3 Uhr bei der Polizei und teilte mit, dass eine ihm unbekannte männliche Person die Hotelgäste auf den Zimmern angerufen und ihre Kreditkartendaten verlangt habe.

Der Unbekannte gab sich offensichtlich als Nachtportier des Hotels aus. Als Grund nannte er jeweils, dass es bei der Buchung des Hotelzimmers Probleme gegeben habe.

Nie würden, so der Angestellte des Hotels, Gäste über das Telefon zu ihren Kreditkarten befragt. Der Polizeiposten Hinterzarten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Geschädigte oder Hinweisgeben sich unter Tel. 076532/91770 zu melden.