Fasnacht

Fiese Drogen im Glas – Polizei warnt vor KO-Tropfen

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Di, 15. Februar 2011 um 08:31 Uhr

Titisee-Neustadt

Vorsicht bei Getränken. Dazu rät die Polizei. Gerade in der Fasnachtszeit wird mit KO-Tropfen immer wieder versucht, Frauen wehrlos und gefügig zu machen. Ein Faltblatt gibt nun Tipps, wie man sich schützen kann.

Fasnet hat begonnen, sie ist für viele Menschen die fünfte und schönste Jahreszeit. Da im närrischen Treiben wieder eine Veranstaltung die andere ablöst, mahnt die Polizei zusammen mit dem Verein Frauenhorizonte gegen sexuelle Gewalt in Freiburg zu Vorsicht und Umsicht bei Getränken. KO-Tropfen, Liquid Ecstasy, GBL, GHB – viele Bezeichnungen für eine Substanz, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ