Zorbing-Station

Geplante Attraktion in Neustadt: Bergab in der Riesenkugel

Sebastian Wolfrum und Thomas Winckelmann

Von Sebastian Wolfrum & Thomas Winckelmann

Mi, 20. Februar 2013 um 19:55 Uhr

Titisee-Neustadt

In riesigen Plastikkugeln den Hang runterrollen: An der Hochfirstschanze in Neustadt soll eine Downhill-Zorbingstation entstehen. Der Technische Ausschuss hat sein Okay gegeben, das Landratsamt prüft Sicherheitsauflagen.

In Neustadt soll eine Station für "Zorbonauten" entstehen. So werden die Menschen genannt, die sich in den riesigen Plastikkugeln (Zorbs) Hänge runterrollen lassen. Diese Freizeitaktivität ist weltweit verbreitet, nur in Deutschland wird Zorbing selten angeboten. Das wollen die Emmendinger Unternehmer Philipp Hog und Timo Grießhaber ändern.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ