Attraktion

Hochfirstturm bleibt bis auf Weiteres gesperrt

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Di, 27. Mai 2014 um 18:56 Uhr

Titisee-Neustadt

Lange Gesichter in Titisee-Neustadt: Der Hochfirstturm bleibt aus Sicherheitsgründen weiter gesperrt. Experten suchen nun nach Erklärungen für die schlaffen Spannseile.

Nebel und Nieselregen – aber trotzdem eine stattliche Zahl von Ausflüglern und Wanderern, die sich am Hochfirstturm und an der Raststätte tummelten. Sich ausruhen und stärken konnten die Menschen, der Aufstieg auf den Turm als Attraktion ihres ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ