Nach Grossbrand

Hotel Bären: Die Brandruine wird abgerissen

Thomas Winckelmann

Von Thomas Winckelmann

Do, 22. März 2012 um 17:41 Uhr

Titisee-Neustadt

Die Eigentümer-Familie Sauter hat es geahnt - jetzt ist es offiziell: Die Brandruine des Hotel Bären in Titisee ist nicht mehr zu retten. Nach dem Großbrand muss es bis auf die Grundmauern abgetragen werden.

TITISEE-NEUSTADT. Was an seiner Stelle entstehen wird, ist noch völlig offen. "Wir wollen auf jeden Fall wieder ein Hotel mit Restauration bauen", sagt Hotelier Stefan Sauter auf Anfrage.

Der Betrieb müsse auf jeden Fall so groß sein, dass die finanziellen Belastungen aus dem Neubau und die alten Verbindlichkeiten aus den Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen vor dem Großbrand refinanziert werden können. Stefan Sauter hatte zusammen mit seinem Bruder Thomas das Hotel betrieben, das am 27. Dezember zerstört ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ