Dieb im Neustädter Münster auf frischer Tat gestellt

Mit Kleber in die Opferstöcke

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. Februar 2016 um 13:33 Uhr

Titisee-Neustadt

Eine Reihe von Diebstählen aus den Opferstöcken im Münster beschäftigt die Polizei. Ein Täter ist jetzt vorläufig festgenommen worden. Ein aufmerksamer Zeuge hatte ihn am Freitag auf frischer Tat ertappt und dies bei der Polizei gemeldet. Die Beamten hatten es vom benachbarten Revier aus nicht weit.

TITISEE-NEUSTADT. Beim Täter handelt es sich um einen 25-jährigen Mann aus Osteuropa. Die Ermittlungen haben ergeben, dass er für mehrere Fälle des schweren Diebstahls im Münster und anderen Kirchen in Frage kommt. Seine Masche: Er hat ein schmales Werkzeug mit Kleber präpariert und greift damit in den Geldeinwurfschlitz des abgeschlossenen Opferstocks. An dem Kleber sind offenbar ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ