Weltcup-Garantie

Neustädter packen Gletscher für den nächsten Winter ein

Peter Stellmach, Video: Alexandra Sillgitt, kamera24.tv

Von Peter Stellmach, Video: Alexandra Sillgitt & kamera24.tv

So, 24. März 2013 um 16:37 Uhr

Titisee-Neustadt

10.000 Kubikmeter Schnee sollen den Weltcup im nächsten Winter an der Neustädter Hochfirstschanze garantieren. Jetzt wurde der künstlich angelegte Gletscher eingepackt – mit Tausenden von Styroporplatten.

Steigeisen sind Pflicht! Die Rutschpartie wäre rasant – und würde krachend und schmerzhaft in dem Rand aus Fichtenbrettern enden, die Neustadts neues Wahrzeichen begrenzen: eine stumpfe Pyramide aus festgebackenem Schnee. 65 Meter lang, 26 Meter breit, zehn Meter hoch.

Während sich 100 Prozent der Bevölkerung nach Frühling sehnen, endlich!, haben die Hartgesottenen am Samstag den Riesenhaufen gut eingepackt. Damit er ja hält bis zum nächsten Winter. 10.000 Kubikmeter Schnee als Sicherheit für das Weltcupskispringen. Kostenpunkt 25.000 Euro – billiger als jeder Schneetransport oder gar ein Ausfall.

40 Mann auf Väterchen Frosts Kiste – ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ