Reduziertes Land im Strich

Marion Pfordt

Von Marion Pfordt

Do, 28. Oktober 2010

Titisee-Neustadt

Marianne Maul fasziniert der Rhythmus des Zeichenstiftes / Ausstellung im Kunstforum.

TITISEE-NEUSTADT. "Klack, klack, ta-ta klack", – wenn Marianne Maul an ihren Zeichnungen arbeitet, hört man das. Jedes ihrer Werke entsteht mit einem eigenen Rhythmus, der die Künstlerin während ihres Schaffens begleitet. Die Zeichnungen wirken zumeist schwarz-weiß, doch auf den groben Untergrund der weiss grundierten Hartfaserplatte mischt sich ab und an ganz zart etwas gelb, etwas rot vielleicht, unter das Schwarz ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ