Schlechtes Signal aus Stuttgart

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Mi, 09. Dezember 2015

Titisee-Neustadt

Beim Infoabend über die Gemeinschaftsschule Hochschwarzwald wird bekannt, dass das Ministerium die Pläne kritisch sieht.

HOCHSCHWARZWALD. Gemeinsam wollen sich Titisee-Neustadt und Lenzkirch beim Land um die Einrichtung einer Gemeinschaftsschule im Hochschwarzwald bewerben. Mit der Vorlage eines in Kooperation erarbeitenden Eckpunktepapiers meinen Kommunen und Schulen ihre Hausaufgaben gemacht zu haben – doch die Versetzung ist gefährdet. Wie bei der Infoveranstaltung zur neuen Gemeinschaftsschule am Montag im Kurhaus Titisee bekannt wurde, gibt es schlechte Signale aus Stuttgart: Das vorgelegte Konzept wird als nicht genehmigungsfähig eingestuft.

Die Vorgeschichte
Lenzkirch kämpft seit 2012 um eine Gemeinschaftsschule – ohne Erfolg. Letztendlich scheiterte es an vier Schülern, die die Sommerbergschule laut Berechnungen des Kultusministeriums zu wenig aufbieten konnte. Für die Einführung einer Gemeinschaftsschule müssen mindestens 40 Schüler und damit Zweizügigkeit nachgewiesen werden. Titisee-Neustadt erreicht zwar die vorgegebenen Zahlen, hat aber in der Hebelschule mit Platzproblemen zu kämpfen. Nach, wie Neustadts Bürgermeister Armin Hinterseh es nannte, "atmosphärischen Störungen" zwischen den Kommunen habe man sich zusammengefunden, um miteinander für das Ziel Gemeinschaftsschule zu arbeiten. Hinterseh nannte Schülerzahlen zwischen 94 und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ