Stahl legt Autos lahm

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mo, 09. Februar 2015

Titisee-Neustadt

Kirchsteige: Neun Verletzte und 100 000 Euro Sachschaden / Unfall sorgt für Verkehrsprobleme.

TITISEE-NEUSTADT (swo). Großes Glück im Unglück hatten am Samstag mehrere Autofahrer an der Kirchsteige. Ein entgegenkommender Lastwagen verlor seine Ladung – große und sperrige Stahlplatten krachten auf die Wagen. Neun Menschen wurden leicht verletzt, der Sachschaden ist hoch. Die Straße musste für die Aufräumarbeiten gesperrt werden. Das Problem: Die Straße war die Ausweichstrecke für die wegen des Weltcupspringens gesperrte B31. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Am Samstagnachmittag krachte es gewaltig auf der Umleitung der B31. Wegen des Skispringens wurde der Verkehr der gesperrten Bundesstraße durch Neustadt über die Kreisstraße 4964 umgeleitet. Und ausgerechnet an diesem Nadelöhr passierte gegen 15.20 Uhr der folgenschwere Unfall. Ein Lastwagenfahrer war mit schlecht gesicherter Ladung von der Ausfahrt ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ