Städl Museum

"Tizian und die Renaissance in Venedig"– Farben und Körper

Christian Gampert

Von Christian Gampert

Mo, 18. Februar 2019 um 20:03 Uhr

Kunst

Das Frankfurter Städel untersucht in einer groß angelegten, mit exquisiten Leihgaben bestückten Ausstellung "Tizian und die Renaissance in Venedig".

Auf Giorgio Vasari (und Ludovico Dolce) geht die Unterscheidung von "disegno" und "colorito" zurück. Disegno, die Zeichnung, steht im künstlerischen Aufbruch des 15. Jahrhunderts für Florenz, "colorito", die Farbgebung, für Venedig. Die Florentiner Künstler der Renaissance waren stark an der Skizze, an den Konturen von Körpern, Szenen und Landschaften interessiert und destillierten daraus auch in ihren Gemälden eine neue, an die Antike angelehnte Realistik, manchmal auch ein Ideal. Die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung