Fritteuse und Grill gestohlen

Einbrecher suchen Freibäder heim

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. September 2019 um 14:35 Uhr

Todtnau

Unbekannte Täter drangen in die Freibäder von Todtnau und Todtnauberg ein und hinterließen einen hohen Sachschaden.

Die Freibader in Todtnau und in Todtnauberg waren am Wochenende Tatorte zweier Einbrüche: In Todtnauberg stiegen unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag in den Kiosk ein. Durch Aufhebeln der Tür verschafften sie sich Zutritt in die Küche und entwendeten dort neben Bargeld auch einen Elektrogrill, eine Fritteuse sowie weitere Gegenstände, meldet die Polizei. Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstag, 20.30 Uhr, und Sonntag, 11.30 Uhr.

In Todtnau-Stadt wurde laut Polizei das Eingangstor des neu sanierten Freibades in der Straße "Poche" aufgehebelt; im Schwimmbad brachen die Eindringlinge die Türen des Sozialraums, der Werkstatt und des Kiosks aufgebrochen. Entwendet wurde dort zwar nichts, aber es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der genaue Tatzeitraum dieser Tat direkt an der B 317 lag zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 8.45 Uhr.

Das Polizeirevier Schopfheim bittet darum, verdächtige Wahrnehmungen zu melden (Tel. 07622/666980).