Wiesental

Gleitschirmflieger verursacht Stromausfall in Todtnau

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 17. Juli 2019 um 13:45 Uhr

Todtnau

Glimpflich davongekommen ist ein Gleitschirmflieger im Wiesental: Er stürzte zwischen zwei Stromleitungen ab, ohne zu Schaden zu kommen. Allerdings löste der Unfall einen Blackout aus.

Unverletzt überstand ein 63 Jahre alter Mann einen Absturz mit seinem Gleitschirm am Dienstag gegen 16.20 Uhr. In Höhe der Bushaltestelle Todtnau-Schlechtnau stürzte er zwischen den Stromleitungen ab, wie die Polizei mitteilt.

Er selbst hatte keinen Kontakt mit der Stromleitung, allerdings blieb sein Schirm darin hängen und sorgte anschließend für einen Stromausfall in Todtnau.

"Der Mann hatte Glück und verletzte sich nicht", schreibt die Polizei. Laut eigener Aussage waren "hinderliche Winde" der Grund für seinen Absturz.