Diebstahl

Langfinger plündern Gotteshäuser aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Juni 2019 um 13:50 Uhr

Todtnau

Zwei Gotteshäuser im Oberen Wiesental sind Ziele von Dieben geworden. In Atzenbach wurde eine Kerzenkasse und in Herrenschwand ein Opferstock aufgebrochen.

Laut Polizei haben in den vergangen Tagen ein oder mehrere Dieb zwei Gotteshäuser im Oberen Wiesental heimgesucht. Vermutlich am Montag, zwischen 11 und 20 Uhr, wurde in der katholischen Kirche in Zell-Atzenbach eine Kerzenkasse gewaltsam geöffnet und Bargeld gestohlen. Ebenfalls aufgebrochen wurde der Opferstock einer Kapelle in Todtnau-Herrenschwand. Tatzeit war hier vermutlich am Sonntag zwischen 9 und 19.30 Uhr. Die genaue Höhe des Diebstahlsschadens ist in beiden Fällen nicht bekannt. Der Sachschaden liegt in Herrenschwand bei mehreren hundert Euro.

Zeugen gesucht: Der Polizeiposten Oberes Wiesental ermittelt und sucht sucht zu beiden Fällen Zeugen(Tel. 07673 8890-0).