Fernbuslinie eingestellt

TALUF, TALAB: Todtnau-Berlin und zurück

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Sa, 18. Mai 2019

Todtnau

Vor einem Jahr ging zur Freude vieler Fernwehgeplagter die Fernbuslinie Todtnau – Berlin an den Start. Sparfüchse witterten bei Flixbus die große Reise in die Hauptstadt zum kleinen Preis, örtliche Unternehmen freuten sich, Geschäftspartnern einen prominenten Halt in Todtnau anbieten zu können. Doch nun ist das Thema Buslinie gegessen – wie der Schwarzwälder Schinken, den das Todtnauer Rathaus dem Flixbus-Fahrer im Mai 2018 fröhlich zur Premiere am Busbahnhof überreichte. Die Linie wurde sang- und klanglos eingestellt. Zurück auf null. Flixbus teilt zu den Gründen mit, dass sie in der Regel von "fehlender Nachfrage bis hin zu operativen Herausforderungen wie zu langen Fahrzeiten" reichen. Schade, schade. Geblieben sind am Busbahnhof eine grüne Anschlagtafel des Unternehmens und das Schild mit dem Fahrziel "Berlin". Doch seien wir ehrlich: Von Berlin zu träumen ist das eine. Aber hier im sonnenverwöhnten Süden gefällt es uns eh besser.