"Vor Gericht entscheidet immer der Einzelfall"

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Mi, 12. September 2018

Todtnau

INTERVIEW mit Fachanwalt Christoph Buck aus Todtnau zu den winterlichen Pflichten von Hauseigentümern und dem Unfallrisiko.

OBERES WIESENTAL. Immer wieder passieren auf glatten Gehwegen und Straßen Unfälle. Grundstückseigentümer können dann mit Schadensersatzforderungen konfrontiert werden. Der Verein Haus- und Grundbesitz Feldberg-Belchen-Wiesental kennt viele solcher Fälle, wie der Anwalt des Vereins, Christoph Buck, berichtet.

BZ: Herr Buck, sind Grundstückseigentümer auf der sicheren Seite, wenn Sie sich an die örtliche Streupflicht halten?
Buck: Die örtlichen Polizeisatzungen verpflichten zum regelmäßigen Räumen und Streuen. Auf der anderen Seite müssen diese Pflichten auch zumutbar sein. Die Rechtsprechung stellt beispielsweise regelmäßig fest, dass bei Blitzeis der Eigentümer nicht haftbar gemacht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ