Wieder anfangen, mit den Füßen zu spüren

Verena Wehrle

Von Verena Wehrle

Mi, 05. September 2018

Todtnau

BZ-Plus BZ-SERIE WOHIN MIT KINDERN (9): Der Barfußpfad in Muggenbrunn macht den Kleinen Spaß und schont den Geldbeutel.

TODTNAU-MUGGENBRUNN. Zwischen Belchen, Feldberg und Dinkelberg gibt es viele charmante Ausflugsziele, die bestens für Familien mit Kindern geeignet sind. Manche sind sehr bekannt wie das Bergwerk Finstergrund oder der Vogelpark Steinen, andere liegen eher im Verborgenen und bieten doch alles, was es für ein paar unbeschwerte Stunden mit dem Nachwuchs braucht. Die BZ stellt einige von ihnen in der Serie "Wohin mit Kindern?" vor. Heute: der Barfußpfad in Muggenbrunn.

Wo geht’s hin?
Ein Erlebnis für die Sinne bietet der Barfußpfad, der überwiegend von Muggenbrunner Bürgern in Eigenleistung errichtet wurde und von ihnen auch jedes Jahr wieder von neuem auf Vordermann gebracht wird. Die Anlage wurde sorgsam in die Landschaft integriert und verläuft bis auf die speziellen Untergründe auf Naturboden. Auf dem gut 600 Meter langen Pfad können verschiedene Materialien mit den Fußsohlen gefühlt werden. Der Pfad führt durch den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ