Treffpunkt Afrika

Stefan Elsemann

Von Stefan Elsemann

So, 16. Juni 2019

Freiburg

Der Sonntag Mehr als nur Shopping: Afro-Läden bringen eigene Kultur und seltene Waren in die Region.

Afro-Läden sind viel mehr als nur Geschäfte. Sie sind Wohnzimmer, Treffpunkte und Kontaktbörse für Immigranten aus afrikanischen Ländern. Für eingeborene Südbadener sind sie freundliche Schaufenster in den Alltag von zumeist wenig vertrauten Kulturen.

So ist es im Planet Africa Shop bei Marie Agbaglah in Freiburg-Haslach. Freunde, Bekannte und Bekannte von Bekannten schauen hier auf ein Schwätzchen vorbei, um so schnell nicht wieder zu gehen. Und auch die Kundschaft lässt sich Zeit. Ausgiebig wird an der Kasse über Rabatt verhandelt, da hilft auch das Schild mit dem Festpreis nicht viel, es gehört einfach zur Kultur.

Gerade sind ein paar Kisten mit Okra eingetroffen. "Wenn man sie zusammen mit Tomaten kocht, schleimen sie auch nicht", ist der Küchentipp von Marie. Eine Kundin aus Emmendingen bringt eine dicke Yamswurzel ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ