Triathlon-Profis aus Freiburg

Warum ein Kissen für den Ironman auf Hawaii so wichtig ist

Christian Engel

Von Christian Engel

Mi, 11. September 2019 um 18:13 Uhr

Triathlon

BZ-Plus Einen Monat vor der Ironman-WM auf Hawaii packen die Triathlon-Profis ihre Siebensachen für das Spektakel im Pazifik. Was muss mit? Und warum fliegt einer lieber später?

"Das ist aber jetzt schon ein bisschen peinlich", sagt Marc Dülsen, als er freundlich, aber bestimmt gebeten wird, das Kissen für ein Foto an sich zu drücken. Aber so wie ein Text einen Aufhänger braucht, benötigt der Mensch eine gute Kopfunterlage für einen erholsamen Schlaf. Daher ist das Kissen so wichtig für diese Geschichte, vor allem weil sie davon handeln soll, was ein Triathlet alles einpackt, bevor er sich auf den Weg Richtung Hawaii aufmacht – auf den Weg zu seinem absoluten Höhepunkt des Jahres: der Ironman-Weltmeisterschaft.

Ein Profi-Quartett aus Freiburg auf Big Island
Die besten 55 Triathleten der Welt treffen sich am 12. Oktober zum Showdown auf Big Island. In dem Örtchen Kailua-Kona geht’s in aller Herrgottsfrühe los: Mit den ersten Sonnenstrahlen springen die Athleten in den Pazifik, schwimmen zuerst 3,8 Kilometer, bevor sie 180 Kilometer ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ