Kino

Triumph für "Toni Erdmann" beim Europäischen Filmpreis

dpa

Von dpa

Mo, 12. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

Kino

Die Tragikomödie "Toni Erdmann" hat beim 29. Europäischen Filmpreis in Breslau in allen Hauptkategorien gewonnen. Im Februar geht der Film ins Rennen um den Auslands-Oscar.

Marion Ades Vater-Tochter-Drama wurde in den Kategorien bester Film, beste Regie und bestes Drehbuch geehrt. Die Hauptdarsteller Sandra Hüller und Peter Simonischek wurden als beste Schauspieler geehrt.
"Ich bin sehr glücklich und geehrt", sagte die Filmemacherin, die mit "Toni Erdmann" im Februar ins Rennen um den Auslands-Oscar geht. Eigentlich stehe sie nicht gerne im Scheinwerferlicht, sondern lieber hinter der Kamera, hatte Ade noch vor der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung