Die USA haben die besten Turnerinnen

dpa

Von dpa

Mi, 09. Oktober 2019

Turnen

BZ-Plus Riege aus den Vereinigten Staaten verteidigt bei WM in Stuttgart den Titel im Teamwettbewerb / Deutsche Männer bei Olympia dabei.

STUTTGART (dpa). Erneut sind die US-amerikanischen Turnerinnen bei der WM nicht zu schlagen. Das Team um Star-Athletin Biles gewann in Stuttgart klar vor der Konkurrenz aus Russland und Italien. Derweil freuen sich die deutschen Männer über die Qualifikation für Olympia 2020, die sie aber fast verpasst hätten.

Mit der viermaligen Olympiasiegerin Biles kamen die Amerikanerinnen am Dienstag in der ausverkauften Hanns-Martin-Schleyer-Halle auf 172,330 Punkte und waren nicht zu schlagen. Der Titelverteidiger gewann deutlich vor den Teams aus Russland (166,529) und dem Überraschungsdritten Italien (164,796). Die Italienerinnen verwiesen China (164,230) auf Rang vier und feierten ihre erste WM-Medaille seit 69 Jahren.

Die erst 22 Jahre alte Biles holte bereits ihr 15. WM-Goldmedaille. Mit nunmehr 21 WM-Medaillen ist der Wirbelwind nun alleinige Rekordhalterin. Zuvor war sie gleichauf mit der legendären russischen Turnerin Swetlana Chorkina gewesen, die auch 20 WM-Medaillen gewonnen hatte.

Die deutsche Mannschaft ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ