Historischer Doppeltriumph

dpa

Von dpa

Mo, 21. März 2016

Turnen

Sophie Scheder und Andreas Bretschneider gewinnen Mehrkampf beim Turn-Weltcup in Stuttgart.

STUTTGART (dpa/BZ). Andreas Bretschneider ballte nach seinem Überraschungssieg die Fäuste, Sophie Scheder weinte Tränen der Erleichterung. Erstmals in der Geschichte des DTB-Pokals durften die über 17 000 Zuschauer an den drei Wettkampf-Tagen in Stuttgart gleich zwei deutsche Sieger im Turn-Weltcup feiern.

Nur 24 Stunden nach dem Premieren-Erfolg deutscher Turnerinnen durch seine Vereinsgefährtin kam der 26 Jahre alte Chemnitzer mit 87,132 Punkten zu seinem ersten Weltcup-Gewinn. Damit kassierte das Sachsen-Duo jeweils Preisgelder von 16 000 Schweizer Franken (14 600 Euro). Zweiter wurde am Sonntag der WM-Zweite Danell Leyva aus den USA (86,631). Marcel Nguyen war am Pauschenpferd (12,533) weit zurückgefallen, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ