Dicke Luft

Anrainer des Euro-Airports kritisieren Lärm und Verschmutzung

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mi, 12. September 2018 um 20:00 Uhr

Elsass

BZ-Plus Die Anrainerverbände kritisieren neben dem Lärm den CO 2 -, Stickoxid- und Feinstaub-Ausstoß. Sie ziehen die offiziellen Zahlen in Zweifel. Wird das Thema Feinstaub unterschätzt?

Aufgrund der durch ihn verursachten Emissionen zählt der Basler Euro-Airport (EAP) nach Auffassung von Anrainerverbänden zu den fünf größten Umweltsündern im Elsass. Der EAP verschleiere das aber. Obgleich Passagierzahlen und Flugbewegungen seit 2002 mehr oder weniger kontinuierlich angestiegen sind, sähe es in den Publikationen des Flughafens so aus, als seien etwa die CO2-Emissionen und der Stickoxidausstoß mit gleicher Beständigkeit zurückgegangen. Die Vertreter der Verbände zweifeln das an.

Verbände wehren sich gegen Lärmbelastungen
Nachdem sie Untersuchungen der Elsässer Umweltbehörde DREAL zu Stickoxiden mit vom EAP vorgelegten Zahlen verglichen haben, kommen die Autoren eines jetzt vorgelegten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ