Haltestelle bleibt Ärgernis

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Sa, 04. August 2018

Umkirch

BZ-Plus Provisorische Lösung für Umkircher Busstopp "Brugesstraße" / Kein Fußgängerüberweg.

UMKIRCH. Als vor einigen Wochen die Baustelle am östlichen Ortseingang eingerichtet wurde – hier möchte ein Investor ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichten – musste die dortige barrierefreie Bushaltestelle dem Bauzaun weichen. Inzwischen wurde seitens des Bauherren ein Provisorium eingerichtet. Einige Bürger stören sich jedoch daran. Dies wurde nicht zuletzt auf der jüngsten Gemeinderatssitzung und in einem Leserbrief an die Badische Zeitung deutlich.

"Eine gehbehinderte Anwohnerin hat sich gleich nach dem Abbau der Bushaltestelle im Rathaus gemeldet. Das war allerdings zu dem Zeitpunkt, als die provisorische Haltestelle lediglich mit Forstmischung angelegt war. Wir sind dann mit dem Bauherrn in Kontakt getreten, und es wurde zeitnah nachgebessert", berichtet Bernhard Weckel vom Umkircher Bauamt. Ein provisorisches "Hochbord" aus Asphalt, ermöglicht nun wieder einen Zustieg in den Bus auch für Menschen mit Gehbehinderung oder Rollstuhlfahrer. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ