Eisvögel in Playoffs gegen Wasserburg

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mo, 11. März 2019

USC Eisvögel

Nach dem 76:73-Sieg gegen Marburg werden Freiburgs Basketballerinnen die Hauptrunde als Fünfte beenden.

FREIBURG. Freiburgs Erstliga-Basketballerinnen gewannen ihr letztes Hauptrunden-Heimspiel gegen den bisherigen Tabellenzweiten Marburg 76:73 und erreichten damit auf Rang fünf das Playoff-Viertelfinale. Dort treffen sie auf den TSV Wasserburg. Den Erfolg gegen den BC Marburg bewerteten USC-Trainerin Hanna Ballhaus und Kapitänin Luana Rodefeld als "sehr wichtig für die Platzierung und fürs Selbstvertrauen". Ballhaus weiter: "Wir können mit einem guten Gefühl in die Playoffs gehen."

800 Zuschauer in der Freiburger Unisporthalle sahen am Samstagabend eine abwechslungsreiche Partie. Die Führung wechselte hin und her (Viertelergebnisse: 23:19, 18:23, 16:15, 19:16), die Teams schenkten sich nichts. Und dennoch war es ein faires Spiel, in dem die lettische Spielmacherin des USC Freiburg, Ilze Jakobsone, nicht nur glänzend Regie führte, sondern mit 20 Punkten auch noch Topscorerin ihrer Auswahl war. Aber auch die Kanadierin Audrey-Ann Caron-Goudreau und die US-Amerikanerin Kristen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ