Auf dem Rückweg nach vorn

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Fr, 22. März 2013

Basketball

Der USC Freiburg hat sich mit dem Verbleib in der ersten Regionalliga keinen Gefallen getan.

BASKETBALL. Es ist noch nicht lange her, da spielte der USC Freiburg in der zweiten Bundesliga der Männer. Die Rückkehr in die BBL, die erste Bundesliga, war mittelfristig das Ziel. Rund zwei Jahre später ist von diesem Streben nichts übrig geblieben. Mittlerweile kämpfen die USC-Männer mittlerweile gegen die Bedeutungslosigkeit.

Bei den Heimspielen in der Sepp-Glaser-Halle verlieren sich in dieser Saison nur noch selten mehr als hundert Zuschauer. Vorbei sind die Zeiten, als die USC-Heimstätte als Hexenkessel bekannt war, man den großen Clubs die Stirn bot, wie noch vor zwei Jahren vor 1000 Zuschauern dem FC Bayern München. Es folgten der Lizenzentzug wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten und der Zwangsabstieg. Und passiert in den nächsten Wochen nichts Ungewöhnliches, steigt der USC auch aus der ersten Regionalliga ab. Ein Armutszeugnis für den renommierten Universitätssportclub.

"Im Moment sieht es danach aus", sagt Trainer Paul Kempf. Definitiv ist das noch nicht, da es von einigen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ