Die Rückkehr der verlorenen Söhne

Arne C. Biensolino

Von Arne C. Biensolino

Fr, 15. Dezember 2017

Basketball

Der Kern des USC Freiburg besteht aus ehemaligen Spielern, die wieder heimgekommen sind – und das funktioniert äußerst erfolgreich.

BASKETBALL. Die Oberliga-Männer des USC Freiburg spielen eine starke Saison. Der Kern der Mannschaft setzt sich aus Rückkehrern zusammen. Ein Team der Vergangenheit für die Zukunft.

"Bei denen habe ich früher gewischt", erinnert sich Alexander Tecklenborg. Der 20-Jährige ist im Stress. Pendeln zwischen Physio-Schule und Sporthalle. Seit September ist der Center zurück in Freiburg, absolviert in Emmendingen eine Ausbildung zum Physiotherapeuten. Das Abenteuer Tübingen endete für den ehemaligen Informatikstudenten nach einem Jahr. Wie der Traum von der Basketballkarriere in der Bundesligareserve der in Tübingen ansässigen Walter Tigers. "Ich hatte da wenige Einsatzzeiten", sagt der Zweimeter-Mann. Der Wechsel zurück in die Heimat ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ