Utzenfeld

Auf dem Gelände des Almgasthauses Knöpflesbrunnen weideten früher Ochsen und Stiere

Ulrike Jäger

Von Ulrike Jäger

Sa, 28. Juli 2018 um 09:35 Uhr

Utzenfeld

BZ-Plus Das Almgasthaus Knöflesbrunnen in Utzenfeld feiert Jubiläum.Vor 50 Jahren, im Juli 1968, wurde die Gaststätte eingeweiht – damals ohne Strom und Telefon.

Vor 50 Jahren, im Juli 1968, wurde das Almgasthaus auf dem Knöpflesbrunnen eingeweiht. Um dieses Jubiläum zu feiern, fand sich nun ein Dutzend Menschen im Gasthaus oberhalb von Utzenfeld auf rund 1100 Metern Höhe ein. Der ehemalige Bürgermeister Richard Böhler hatte die kleine Feier initiiert und blickte auf die Geschichte des Ausflugszieles zurück.

Es sei damals eines der größten und wichtigsten Bauprojekte der Gemeinde Utzenfeld gewesen, erinnerte Böhler und betonte, "man muss Visionen haben und Leute dazu bringen, mitzumachen". Bei der kleinen Feier waren auch die ersten Wirtsleute der Almhütte dabei, Veronika und Frank Nopper. Als junge Eheleute, 23 und 25 Jahre alt, hatten sie 1968 nicht nur die Aufgabe übernommen, die zahlreichen Gäste zu bewirten, sondern kümmerten sich auch um die 30 bis 50 ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ