Druggede in der Utzenfelder Halle

pbe,bz

Von Paul Berger & BZ-Redaktion

Mo, 11. November 2019

Utzenfeld

Stimmungsgeladene Fasnacht-Party zum Auftakt in die närrische Saison in der Gemeindehalle.

UTZENFELD (pbe). Kräftig auf die Pauke gehauen wurde am Samstagabend zum Auftakt der Fasnet auch in Utzenfeld: Mit einer schwungvollen Party feierten die vorwiegend jungen und gut gelaunten Besucher in der rappelvollen Gemeindehalle den Elften Elften auf ihre Weise.

Eingeladen dazu hatte die Utzenfloh-Clique mit Zunftmeister Patrick Stiegeler an ihrer Spitze. Lautstark, aber dennoch spitze, war das von der Gruppe "Wälderwahn" gelieferte Programm. Mit ihrer fetzigen Musik brachten sie die Halle nicht nur zum Beben, gleichzeitig sorgten sie für eine regelrechte Druggede auf der beengten Tanzfläche.

Mächtig angeheizt wurde diese Bombenstimmung auch von zahlreichen Guggemusiken. Neben den Los Chrachos aus Todtnau waren die feschen Wiibergugge-Damen aus Lörrach, die sich selbst die "Gassefäger" nennen sowie die Chaibeloch-Lärtschis aus Schönenberg mit von der Partie. Nicht fehlen durften dann zu später Stunde auch die Schwarzwälder Dachkirner-Pfiefer aus St. Peter.

Eher unbemerkt von dem rauschenden Geschehen hatten pünktlich für 22.11 Uhr Anna Lais, Chefin der Utzenfelder Narrenzunft, und Zunftmeister Patrick Stiegeler von der Utzenfloh-Clique die Vertreter der befreundeten Zünfte zu einem Empfang geladen.