Verstärkung für Polizeiposten in Schönau

kr,bz

Von Ulrike Jäger & BZ-Redaktion

Di, 25. Juni 2019

Schönau

Marion Becker aus Schopfheim-Gersbach ist die erste Polizeihauptmeisterin fürs Obere Wiesental.

SCHÖNAU (kr). Sie ist die erste und bislang auch einzige Polizistin im Polizeiposten Oberes Wiesental in Schönau: Marion Becker. Die Polizeihauptmeisterin kommt aus Gersbach, wo sie auch die Schule besuchte. Danach machte sie ihren Abschluss auf der Werkrealschule in Schopfheim und wurde 2001, mit knapp 17 Jahren, bei der Polizei eingestellt. Nach der Ausbildung auf der Polizeischule in Lahr arbeitete sie bis 2010 im Lörracher Polizeirevier, machte drei Jahre Elternzeit und arbeitete ab 2013 in Schopfheim. Seit einigen Monaten verstärkt die zweifache Mutter nun das Team um Postenleiter Lothar Mühl in Schönau.

Ihr Arbeitstag setze sich zur Hälfte aus Ermittlungsarbeit vom Schreibtisch aus zusammen, die andere Hälfte bestehe aus Einsätzen vor Ort. Hierzu gehöre die Aufnahme von Unfällen, man kümmere sich um Sachbeschädigungen, Körperverletzung und andere Delikte. An ihrem Beruf liebe sie, dass er so abwechslungsreich sei, denn man wisse morgens nie, wie sich der Tag gestalten wird, sagt sie im BZ-Gespräch. Man habe viel mit Menschen zu tun, auch mit deren Problemen und Leid. Bei besonders bei schwierigen Einsätzen leistet sie auch Nachbetreuung.