Murg

Viele Häuslebauer müssen warten

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mi, 16. Oktober 2019 um 13:55 Uhr

Murg

BZ-Plus In Murg fehlt Bauland, aber ein neuer Flächennutzungsplan kann Abhilfe schaffen. Der Gemeinderat billigte nun den Entwurf.

Bauland und Gewerbeflächen sind in Murg knapp und begehrt. Mit dem neuen Flächennutzungsplan könnte sich die Situation entspannen, denn darin werden der Gemeinde neue Gewerbeflächen von 4,6 Hektar und zusätzliche Wohnbauflächen von acht Hektar zugestanden. Dies geht aus dem Entwurf hervor, den der Gemeinderat jetzt einstimmig gebilligt hat.

Der Flächennutzungsplan der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft von Bad Säckingen, Murg, Herrischried und Rickenbach stammt aus dem Jahr 1992 und sollte schon seit zehn Jahren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ