"Viele Texte von Hebel waren damals visionär"

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 22. Oktober 2010

Kultur

INTERVIEWmit dem Weiler Kulturamtsleiter Tonio Paßlick zum Hebelwochenende in der Stadt.

Das kulturelle Leben in Weil steht am Wochenende ganz in Zeichen von Johann Peter Hebel. Gewissermaßen als Schlusspunkt des öffentlichen Erinnerns zum 250. Geburtstag des Theologen, Pädagogen und Dichters organisiert das Weiler Kulturamt acht Begegnungen mit Hebel an elf verschiedenen Schauplätzen in Weil. Michael Baas hat bei Kulturamtsleiter Tonio Paßlick nachgefragt.

BZ: Herr Paßlick, Hebel irrlichtert seit Monaten, seit dem Geburtstag im Mai durch die Öffentlichkeit. Sie kommen nun ziemlich spät. Warum das?
Paßlick: Weil wir die Zeit um den Geburtstag am 10. Mai nicht zusätzlich befrachten wollten und es durchaus eine Reihe von inhaltlichen Aspekten in Hebels Werk gibt, die gut in den Herbst passen. Denken Sie nur an "Die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung