In zwei Minuten das Spiel gedreht

Thorsten Kern

Von Thorsten Kern

Mo, 27. August 2018

Oberliga BaWü

FC 08 Villingen gewinnt dank eines Doppelschlags in Ravensburg mit 2:1 und damit das erste Oberligaspiel in dieser Saison.

FUSSBALL-OBERLIGA. Nach 55 Minuten lag der FV Ravensburg im Oberligaspiel gegen den FC 08 Villingen noch mit 1:0 in Führung. Zwei Minuten später stand es allerdings schon 2:1 für die Nullachter. Dieser Doppelschlag leitete die erste Saisonniederlage des bisher unbesiegten Tabellenführers ein, während die Schwarzwälder ihr erstes Oberligaspiel in dieser Saison gewannen. Zudem musste die Heimelf noch eine Rote Karte und eine Gelb-Rote Karte hinnehmen.

FV Ravensburg – FC 08 Villingen 1:2 (1:0). Villingen presste zu Beginn sehr früh und ließ den Ravensburgern keine Zeit, um das Spiel solide aufzubauen. Zahlreiche Fehlpässe der Gastgeber waren die Folge. Nach einem schlimmen Fehlpass von Felix Hörger kam Villingens Damian Kaminski an den Ball, seine Flanke war für Benedikt Haibt aber zu scharf. Wenn die Ravensburger es schafften, in die Hälfte der Gäste zu kommen, dann wurde es ebenfalls gefährlich. Thomas Zimmermann setzte sich in der achten Minute an der Seitenlinie gegen Kaminski ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ