Ausstellung im Franziskanermuseum Villingen

„Lust und Leidenschaft, Schmerz und Enttäuschung – expressionistische Künstler in Villingen in Villingen-Schwenningen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. September 2019

Villingen-Schwenningen

KURATORENFÜHRUNG Durch die Sonderausstellung "Lust und Leidenschaft, Schmerz und Enttäuschung – expressionistische Künstler in Villingen" führt am Sonntag, 15. September, Dr. Anita Auer, Kuratorin und Museumsleiterin, im Franziskanermuseum. Die vier Künstler Ludwig Engler, Richard Ackermann, Waldemar Flaig und Paul Hirt brachten mit ihren Gemälden und Zeichnungen die aktuellen Zeitströmungen in der Kunst des beginnenden 20. Jahrhunderts nach Villingen. Bis 13. Oktober, dienstags bis samstags von 13 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr. Führungsentgelt und Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.