Eine Tafel erinnert nun an das alte "Thiermondingen"

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Di, 11. November 2008

Vörstetten

Vörstetten feiert die erste urkundliche Erwähnung eines Ortes vor 1000 Jahren, dessen Reste heute Bäume überwuchern

VÖRSTETTEN (piz). Seit Sonntag ziert eine Gedenktafel die Wegkreuzung Hee- reweg/Langmattenweg und weist auf das "Dermedinger Wäldele" und damit die ehemalige Siedlung Thiermondingen hin, für die eine Nikolaus-Kapelle in alten Urkunden belegt ist. Über der Tafel wurde deswegen ein Metallkreuz angebracht.

Auf der Gedenktafel steht: "Hier befand sich einst die Siedlung Tiermondingen mit einer Nikolaus-Kapelle. 1008 in einer Urkunde König Heinrichs II. erwähnt, bis 1276 im Besitz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ